AEFS-JuniorTeam beim Danone-Cup 

 Junges JuniorTeam scheitert knapp in der Vorrunde des Danone-Cups

Beim Danone-Cup 2010 in Wallenfels war die ArminEck-FUSSBALLSCHULE erneut mit einem ganz jungen Team am Start und zog sich gegen körperlich überlegene Gegner sehr achtbar aus der Affäre. Den Größennachteil wussten die "Zwerge" durch gutes Mannschaftsspiel auszugleichen und hatten mit Maximilian Schedel einen starken Keeper zwischen den Pfosten, der sein Team durch gute Paraden immer wieder im Spiel hielt.

Mit zwei Siegen (1:0 gegen die JFG Waldstein, 3:0 gegen FC Marktleugast), einem Unentschieden (1:1 gegen FC Wacker Gotha) und einer Niederlage (0:2 gegen Hof/West) musste man mit 7 Punkten den Mannschaften aus Gotha und Hof (jeweils 8 Punkte)hauchdünn den Vortritt lassen. Turniersieger wurde die Mannschaft des FC Eintracht Bamberg.

Beim von Armin Eck und Claudio Eismann betreuten AEFS-JuniorTeam hat sich jeder Kicker ein Lob verdient.

Es spielten: Maximilian Schedel, Valentin Schedel, Johannes Höfner, Rico Nassel, Johannes Schmidt (alle vom AEFS-Standort Neuses), Lucas Hammer, Dominik Meisel, Lorenz Schneider, Jonathan Müller, Leon Seuß und Nick Watzlawick (alle vom AEFS-Standort Kulmbach).

Fotos vom Danone-Cup2010:

AEFS-JuniorTeam auch 2010 wieder beim Danone-Cup

Die AEFS wird auch in diesem Jahr wieder mit einem JuniorTeam am Danone-Cup teilnehmen. Das Team wird aus Spielern und Spielerinnen der AEFS-Stützpunkte Kulmbach und Neuses gebildet, und soll den Teilnehmern des wöchentlichen Junior-Trainings die Möglichkeit geben, weiter an ihrem Spiel zu arbeiten. Sie werden unterstützt von den AEFS-Trainern Armin Eck und Claudio Eismann.

Fohlen-JuniorTeam verkauft sich super beim Danone-Cup und verliert nur gegen Hertha BSC Berlin

11.Mai2009 - Fast ausschließlich mit Spielern der Jahrgänge 1998 und 1999 spielte das JuniorTeam der ArminEck-Fußballschule beim für den Jahrgang 1997 ausgeschriebenen Danone-Cup in Wallenfels. Die Nachwuchskicker der AEFS machten ihre Sache in den Vorrunden-spielen derart gut, dass sie sich ohne Niederlage für das Viertelfinale qualifizierten, und sich selbst für ihre tollen Leistungen mit dem Spiel gegen den Nachwuchs des Bundesligisten Hertha BSC Berlin belohnten.

Auch im Viertelfinale wehrten sich die "AEFS-Zwerge" gegen die ausschließlich aus Spielern des Jahrganges 1997 bestehende Hertha-mannschaft ganz tapfer, und konnten nach Spielschluss von sich behaupten, ein tolles Turnier gespielt zu haben. Die Herthabuben gewannen das Turnier letztendlich sehr souverän, ohne einen Gegentreffer kassiert zu haben. Für die Kicker der AEFS war das Spiel gegen die Hertha mit Sicherheit eine ganz wertvolle Erfahrung.

Im AEFS-JuniorTeam spielten Joel Kemnitzer (Junior-Training Kulmbach), Tobias Haasler (JT), Paul Bernard (Junior-Camp Weißenbrunn), Nick Watzlawick (JT), Dominik Meisel (JT), Jonas Halbhuber (JC Weismain), Niklas Guth (JC Kronach), Marco Haaf (JT), Marcel Dietrich (JT), Philipp Porzelt (JC Weißenbrunn), Noah Fiene (JC Kulmbach) und Matthias Tiroch. Als Trainer waren in Wallenfels Armin Eck und Claudio Eismann dabei.

Die ArminEck-FUSSBALLSCHULE bedankt sich beim Bayerischen-Fußball-Verband für die Erteilung der Teilnahme-genehmigung und bei den Vereinen für die Freistellung ihrer Talente.

Fotos vom Danone-Cup: